Beiträge 2015

Walliseller-Lauf vom Sonntag, 01. November 2015

Alle Jahre wieder…  

WETTER:                      Super, schönes und mildes Herbstwetter – könnte nicht besser sein!

LÄUFER/INNEN:                    14 Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren                                                   

5 Jungs 11-12 Jahre              (Entschuldigt: 3 kranke Mädchen – leider, schaaaade…)  

STIMMUNG:                            Eltern = motiviert und noch etwas müde;                                             Kinder = aufgeregt und gespannt (vor allem die jüngeren, die noch                        nie mitgelaufen sind…)  

RESULTATE:    Kat. F9 (118 startende)       

35. Bolliger Sara                                                 
73. Da Mutten Lili                                                  
76. Egli Aline                                                 
97. Moll Jael                                                 
101. Matos Marina                                                 
111. Medii Elma                                                  
113. Birolini Chiara                                                  
118. Pichierri Lena (unsere Kleinste… super gemacht!)

 

Kat. F8 (55 startende)

21. Da Mutten Meret                                                 
25. Pouget Noëllie                                                 
43. Bolliger Katja (trotz „vertramptem“ Fuss!)

Kat. M9 (112 startende)

8. Bolliger Sascha (Bravo!)

2er Stafette (8 Gruppen)

6. Kanthak Selina und Hengsberger Alexia

4er Stafette (25 Gruppen)

9. Kanthak Roman, Synal Fritz, Synal Theo und Bosshard Janic

Wie auch die Jahre zuvor, war auch dieser Lauf ein tolles Erlebnis und wie immer super organisiert!  

Ich hoffe, auch nächstes Jahr sind wieder viele Mädchen und Jungs mit dabei, wenn es heisst: Wallisellen-Lauf 2016!!!  

10.11.15 / Daniela Kanthak  

 

Schlussturnen 2015 in Steinmaur

Am Sonntag 6. September 2015 fand auf dem Areal der Primarschule Steinmaur das diesjährige Schlussturnen statt. Mädchen, Knaben und Erwachsene aus 8 Gemeinden massen sich in verschiedenen Disziplinen.

Ballwurf

 

Fitnessparcour, Schnelllauf, Hoch- und Weitsprung fand draussen statt, wo es am Morgen leicht regnete und deshalb die Bedingungen nicht sehr angenehm waren. Wegen dem Regen war es im Schulhaus in und vor der Turnhalle sehr eng, aber alle konnten ihre Übungen zeigen und auch die zuschauenden Eltern fanden irgendwie einen Platz am Rand.

 

 

Über Mittag war Hochbetrieb im Rech­nungsbüro und in der Festwirtschaft. Mit Fleischwaren vom Grill, Hörnlisalat, Pommes frites und feinen Kuchen wird der Hunger gestillt.

 

Um zwei Uhr dann die Rangverkündigung wieder bei Sonnenschein auf der Wiese. Daniele Basilico hat sich als einziger aus Steinmaur ein Podestplatz (Bronze) erturnt.

 

Aber ein Blick in die Tiefe der Rangliste zweigt, dass wir insgesamt gut abgeschnitten haben. Von den 54 Kindern aus Steinmaur haben sieben eine Auszeichnung erhalten und total 8 Mädchen haben in einer Disziplin die Bestnote 10 bekommen. Dies im Ballwurf, Klettern, Bodenturnen und Stufen­barren. Leider haben bei den Mädchen aber auch nicht 3x eine 10 für einen Platz auf dem Podest gereicht, dort ist die Leistungsdichte an der Spitze sehr hoch. Während viele nach der Rangverkündigung nach Hause gingen, halfen Einige noch beim Wettkampf der Aktiven als Kampfrichter. 2 Damen und 6 Herren starteten für Steinmaur, aber leider war es nicht ihr bester Wettkampf. Ob es wohl daran lag, dass sie im Vorfeld viel Zeit in die Organisation des Anlasses investierten und so weniger Zeit hatten zum Üben. Es war ein guter und gelungener Wettkampf, obwohl das Wetter nicht ganz mitge­spielt hatte.                                                    

Wir danken allen Beteiligten fürs Mithelfen!!!

Iris Bolliger