Schlussturnen 2013

Schlussturnen in Rekingen  15. Sept. 2013

 

Am 15. September war es soweit, die eingeübten Disziplinen durften in Rekingen den Kampfrichtern gezeigt werden. Mit einigen Autos wurden die Mädchen und Knaben von Steinmaur an den Wettkampf gebracht, wo wir uns gut aufwärmten, denn das Wetter war kühl und nass.

Zu Beginn war man draussen froh über einen Schirm, denn es regnete. Nach Schnelllauf und Ballwurf waren die Mädchen und Knaben ebenso nass wie die Notenblätter. Aber in der Halle trockneten diese schnell wieder und die guten Noten an den Geräten konnten festgehalten werden.

Zum Schluss ging es nochmals nach draussen. Zum Glück hatte es aufgehört zu regnen, so konnte der Fitnessparcour und der Weitsprung wenigstens einigermassen trocken bewältigt werden. Aber schmutzige Füsse, Hosen und auch Hände gab es trotzdem, denn die Wiese und der Sand waren schon ziemlich durchnässt und aufgeweicht. Dann hiess es warten auf die Rangverkündigung, welche zeigte, wie gut Steimer dieses Jahr abgeschnitten hatte.

Ein Podestplatz gab es zu bejubeln und alle freuten sich über die grosse Medaille, welche alle erhielten. Dass alle eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen konnte, war eine Geste vom Veranstalter Rekingen, welcher damit sein Jubiläum feierte. Am Nachmittag turnten noch einige Erwachsene, weshalb eine kleine Fangemeinde noch dort blieb, während die Anderen Daumen drückend nach Hause fuhren.

Mädchenriegenreise 2013

Mädchenriegenreise    8.Juni 2013

 

Am Samstag 8. Juni 2013 trafen sich die Mädchen und die Leiterinnen der kleinen und mittleren Mädchenriege am Bahnhof Steinmaur. Bei besten Wetterbedingungen (sogar der Pullover konnte zu Hause gelassen werden) stiegen wir in den Zug und reisten Timbuktu entgegen. Zuerst wurde noch gerätselt, ob wir vielleicht mit dem Flugi den Kontinent wechsel, um nach Timbuktu zu gelangen, aber dann wurde das Geheimnis gelüftet. LAF, was für Luftseilbahn Adliswil Felsen­egg steht, war das erste Zwischenziel und wunderschön die Aussicht von oben. Nun mussten wir uns das Mittagessen mit wandern verdienen. Der Weg führte uns auf der Albiskette bis zur Buchenegg und dann hinunter zum Tierpark Langenberg. Dort er­wartete uns die perfekte Glut um unsere mitgebrachten Würste zu grillieren. Nach dem Essen machten wir uns auf die Tiere zu erkunden. Ob die kleinen Bären oder die kleinen Steinböcke lustiger waren, konnten wir am Schluss nicht sagen. Aber auch das Karus­ sell und der Spielplatz wurden rege besucht. Zum Zvieri gabs für alle ein Glacé, welches uns für das letzte Stück der Reise stärkte. Es folgten noch ein rasanter Abstieg zum Bahnhof und eine fröhliche Heimreise mit heiterem Ratespiel.

 

Danke an alle für die schöne Reise!

Jugendsporttag 25. Mai 2013

Jugendsporttag, 25. Mai 2013 in Buchs

 

 

An diesem Samstag war es für 30 Mädchen der „Meitliriege Steinmaur“ wieder soweit und sie konnten beim alljährlichen Jugendsporttag, ihr sportliches Können mit Gleichaltrigen messen.

 

Früh am Morgen aufgeregt aber völlig aufgestellt haben sich die Mädchen vor dem Schulhaus Steinmaur versammelt. Kurz nach der Ankunft auf dem Sportareal der Schule in Buchs ist es bereits mit den Disziplinen, aus welchem die Mädchen vorgängig jeweils vier auswählen durften, losgegangen. Bei Seilspringen, Bodenübungen, Stufenbarren, Trampolin, Hochweitspringen, Weitsprung, Zielwurf, Steinheben und Fitnessparcour hatten unsere Mädchen die Gelegenheit ihr Bestes zu zeigen.

Am Nachmittag ging es mit den Mannschaftssportarten, diversen Ballspielen und Staffettenlauf weiter. Leider hat das Wetter vom Morgen nicht mehr gehalten und es hat angefangen kräftig zu regnen. Die Siegerehrung hat man deshalb kurzfristig umorganisiert und unter dem Festzelt durchgeführt.

 

Leider fehlte uns dieses Jahr das Wettkampfglück, sodass es dieses Jahr keinen Podestplatz zu vermelden gab. Dennoch erzielten die Mädchen viele Topergebnisse und wie in den vergangenen Jahren konnten wertvolle Erfahrungen gesammelt werden. Der sichtbare Wille seine persönlichen Ziele zu erreichen und das fröhliche Beisammensein mit den Kolleginnen führte trotz allem im wahrsten Sinne des Wortes zu einem „coolen“ Sporttag.

 

Rangliste:

 

Kategorie E (Jg. 2005 und jünger) (aus 110 Rangierungen)

  7. Karin Schönenberger

62. Sarina Amstutz

 

Kategorie D ( Jg. 2003 und 2004) (aus 153 Rangierungen)

101. Delia Schmid

127. Ledejna Cerimi

        Rabia Kurtulus

131. Romney Sigg

136. Samira Seydullaeva

139. Jasmin Herzog

146. Elza Morina

152. Hajar Aref

 

Kategorie C (Jg.2001 und 2002) (aus 95 Rangierungen)

  5. Diane Regli

10. Luisa Siebert

15. Selina Kanthak

20. Katja Bolliger

      Dilek Kurtulus

24. Samara Kübler

44. Jasmin Imhasly

54. Ipek Kurtulus

60. Alice Alig

81. Salije Cerimi

 

Kategorie B (Jg.1999 und 2000) (aus 66 Rangierungen)

17. Angeline Pouget

20. Lara Vorburger

23. Sarina Kittelmann

31. Sandra Kübler

35. Lina Alig

49. Beatrice Coimbra Gomez

53. Celine Geck

 

Kategorie A ( Jg. 1997 und 1998) (aus 8 Rangierungen)

5. Danja Marti

 

Zu guter Letzt ein grosses Dankeschön den Leiterinnen und Leitern der Mädchen-und Jugendriegen, welche die Kinder jederzeit unterstützten und somit die Teilnahmen an solchen Veranstaltungen überhaupt ermöglichen, den Kampfrichter/Innen, welche sich immer wieder zur Verfügung stellen und den Eltern, welche die Kinder begleitet und motiviert haben.